VIDEOABENDE IN BONNER WOHNZIMMERN

Die Videonale zu Gast in Bonner Wohnzimmern

Moderierte Videoabende zum Auftakt in die neue Session der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn.
Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sie möchten Gastgeber*in eines Videoabends werden? Dann wenden Sie sich an Annette Ziegert

Über die VIDEOABENDE
Die Videoabende werden von Privatpersonen in ihren Wohnungen oder Häusern in Bonn ausgerichtet und sind öffentlich zugänglich. Die Gespräche zu den Videos werden von Annette Ziegert moderiert und regen zur individuellen Auseinandersetzung mit und zum gemeinschaftlichen Austausch über die jeweilige Videoarbeit an.

Alle Videoabende im Überblick

Datum
Titel
Genre
So, 16.02.2020
18:30 Uhr

Videoabend in Bonner Wohnzimmern

Screening

Moderierte Videoabende zum Auftakt in die neue Session der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

19.00 Uhr, Treffpunkt: 18.30 Uhr, Gastgeber: Damian Paderta

Fr, 28.02.2020
19:00 Uhr

Videoabend in Bonner Wohnzimmern

Screening

Moderierte Videoabende zum Auftakt in die neue Session der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

19.00 Uhr, Gastgeber*innen: Anke Mebold und Paul Wolff Metternich

Fr, 06.03.2020
19:00 Uhr

Videoabend in Bonner Wohnzimmern

Screening

Moderierte Videoabende zum Auftakt in die neue Session der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gastgeber*in: Hausgemeinschaft des Vereins Wahlverwandtschaften Bonn e.V.

Sa, 14.03.2020
19:00 Uhr

Videoabend in Bonner Wohnzimmern

Screening

Moderierte Videoabende zum Auftakt in die neue Session der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

19.00 Uhr, Gastgeber*innen: Cornelia Storz, Jürgen Baumann, Rainer Tigges

Sa, 21.03.2020
19:00 Uhr

Videoabend in Bonner Wohnzimmern

Screening

Moderierte Videoabende zum Auftakt in die neue Session der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gastgeber*innen: Karola Hoffmann und Peter Essen

Datum
Zeit
Veranstaltung
Ort
Genre

So, 16.02.2020

18:30
Videoabend in Bonner Wohnzimmern

Moderierte Videoabende zum Auftakt in die neue Session der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

19.00 Uhr, Treffpunkt: 18.30 Uhr, Gastgeber: Damian Paderta

Screening

Fr, 28.02.2020

19:00
Videoabend in Bonner Wohnzimmern

Moderierte Videoabende zum Auftakt in die neue Session der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

19.00 Uhr, Gastgeber*innen: Anke Mebold und Paul Wolff Metternich

Screening

Fr, 06.03.2020

19:00
Videoabend in Bonner Wohnzimmern

Moderierte Videoabende zum Auftakt in die neue Session der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gastgeber*in: Hausgemeinschaft des Vereins Wahlverwandtschaften Bonn e.V.

Screening

Sa, 14.03.2020

19:00
Videoabend in Bonner Wohnzimmern

Moderierte Videoabende zum Auftakt in die neue Session der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

19.00 Uhr, Gastgeber*innen: Cornelia Storz, Jürgen Baumann, Rainer Tigges

Screening

Sa, 21.03.2020

19:00
Videoabend in Bonner Wohnzimmern

Moderierte Videoabende zum Auftakt in die neue Session der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gastgeber*innen: Karola Hoffmann und Peter Essen

Screening
In Kooperation mit:
Sie befinden sich hier: Videonale Verein / Projekte / Videoabend im Wohnzimmer