WECHSELSPIEL

Ab Juni 2024 tauchen Videonale und Kunstmuseum Bonn wechselseitig in die Archive und die Videokunstsammlungen ein. Den Auftakt bildet Juha van Ingens (Dis)integrator, 1992; zu sehen bis zum 30. Juni im kleinen Auditorium.

Mehr Infos

VIDEONALE.20

Vom 11. April – 18. Mai 2025 feiert die Videonale –
Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen ihre 20. Ausgabe im Kunstmuseum Bonn

Mehr Infos

Video Digest - Online Magazin

Das Online-Magazin Video Digest ist jetzt online.
Mit neu entstandenen Videoarbeiten und Zines von Becket MWN, Ayesha Hameed, Ji Su Kang-Gatto, Rrangwane und Leyla Yenirce/Mazlum Nergiz

Zum Magazin


19.04.2024

Interessante Orte in Bonn gesucht! Für die Ausstellungs- und Veranstaltungs-Satelliten der V.20 suchen wir interessante öffentliche und private Orte, stadträumliche Zusammenhänge, Initiativen und Projektionsflächen in Bonn.

...lesen Sie weiter


23.01.2024

Die VIDEONALE.20 findet im Frühjahr 2025 statt. Weitere Infos folgen in Kürze.
Abonniert unseren Newsletter und folgt uns auf Instagram für aktuelle News.

...lesen Sie weiter


24.11.2023

Video Digest Online Magazin
Das Magazin zur Ausstellung ist jetzt online. Mit Arbeiten von Becket MWN, Ayesha Hameed, Ji Su Kang-Gatto, Rrangwane und Leyla Yenirce/Mazlum Nergiz.

...lesen Sie weiter

Der Videonale e.V.- Vereinigung zur Förderung kultureller Bildung im audiovisuellen Bereich widmet sich der Präsentation, Vermittlung und Verbreitung zeitgenössischer Videokunst und zeitbasierter Kunstformen sowie der Pflege und Erforschung ihres historischen Erbes.

Eine der wichtigsten Aufgaben des Vereins ist die Ausrichtung eines internationalen Festivals für Video- und zeitbasierte Kunst. Seit ihrer Gründung im Jahr 1984 findet die VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen alle zwei Jahre statt und hat sich mit ihrem ambitionierten Programm aus Ausstellung und Festivalprogramm zu einem der wichtigsten Festivals für diesen Bereich in Deutschland und Europa entwickelt.

Der Videonale e.V. wird gefördert von:
Der Videonale e.V. ist Mitglied bei:
Der Videonale e.V. unterstützt: