Die VIDEONALE.20 findet vom 10.4. – 18.5.2025 statt. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Um auf den neuesten Stand zu bleiben, abonniert doch gerne unseren Newsletter und folgt uns auf Instagram.

VIDEONALE.19

Die VIDEONALE.19 hat vom 31.03. – 14.05.2023 mit einer Ausstellung von 27 Videokunstwerken im Kunstmuseum Bonn und einem vielfältigen Programm inmitten der Ausstellung und an Satelliten im Stadtgebiet Bonn stattgefunden.

Mit jedem Werk öffnete sich ein neues Fenster auf das vielseitige Spektrum zeitgenössischer Produktionen aus dem Bereich Videokunst und Bewegtbild. Die Themen der Ausstellung waren so vielfältig wie aktuell und öffnen verschiedenste Perspektiven auf unsere Gegenwart.

Über diese Perspektiven haben wir gesprochen, mit den Künstler:innen, dem Publikum und Akteur:innen der Filmkultur: vor, während und nach der Ausstellung. Mehr Infos zur V.19 gibt es hier:

Festival Archiv

Seit 1984 widmet sich die Videonale Bonn der Präsentation und Vermittlung von Video und zeitbasierter Kunst. Eine der wichtigsten Aufgaben des Vereins ist die Ausrichtung des internationalen Festivals VIDEONALE - Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen. Es wurde als erstes Festival für Videokunst in Deutschland gegründet und findet seitdem alle zwei Jahre in Bonn statt - seit 2005 im Kunstmuseum Bonn. Unter den Teilnehmer*innen finden sich wegweisende Namen wie u.a. Dara Birnbaum, Lynn Hershman, Gary Hill, Christian Jankowski, Marcel Odenbach und Bill Viola. Herzstück jedes Festivals ist die Ausstellung mit Einsendungen zum international ausgeschriebenen Wettbewerb sowie ein Festivalprogramm mit Künstlergesprächen, Vorträgen, Präsentationen, Screenings und Performances.

Sie befinden sich hier: Videonale Verein / Projekte / VIDEONALE Festival