Videoabende im Wohnzimmer

Die Videonale zu Gast in Bonner Wohnzimmern

Moderierte Videoabende der VIDEONALE – Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Bonnerinnen und Kölnerinnen öffneten 2018/2019 ihre Wohnzimmer und luden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus dem Archiv der Videonale Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wurde, blieb eine Überraschung.

Die neuen Termine 2020 zum Auftakt der kommenden Videonale-Saison finden Sie hier.

Über die VIDEOABENDE
Die Videoabende werden von Privatpersonen in ihren Wohnungen oder Häusern in Bonn ausgerichtet und sind öffentlich zugänglich. Die Gespräche zu den Videos werden von Annette Ziegert moderiert und regen zur individuellen Auseinandersetzung mit und zum gemeinschaftlichen Austausch über die jeweilige Videoarbeit an.

Datum
Titel
Genre
So, 25.11.2018
17:00 Uhr

Videoabend im Wohnzimmer: Bonn

Screening

Bonnerinnen und Kölnerinnen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt

Gastgeber: Paul Wolff Metternich

Sa, 26.01.2019
18:30 Uhr

Videoabend im Wohnzimmer: Bonn

Screening

Bonner*innen und Kölner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein (zu sehen vom 21.2.-14.4.2019). Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

**Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt.

Gastgeber: Maximilian Rauschenbach **

Sa, 02.02.2019
18:30 Uhr

Videoabend im Wohnzimmer: Bonn

Screening

Bonner*innen und Kölner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt.
Gastgeberin: Heidi Kuhn

So, 17.02.2019
17:00 Uhr

Videoabend im Wohnzimmer: Köln

Screening

Bonner*innen und Kölner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt.
Gastgeber: Dr. Rita Kramp und Dr. Matthias Riedel

Sa, 09.03.2019
19:00 Uhr

Videoabend im Wohnzimmer: Köln

Screening

Bonner*innen und Kölner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt.
Gastgeberin: Nicole Rebmann

Sa, 23.03.2019
19:00 Uhr

Videoabend im Wohnzimmer: Köln

Screening

Bonner*innen und Kölner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt.
Gastgeber*innen: Gabi Kürschner und Georges Dupont

Do, 04.07.2019
18:00 Uhr

Videoarchive erzählen - When love is wrong I don‘t want to be right

Screening

Das Museum Folkwang zeigt eine Auswahl aus der eigenen Videosammlung mit einer Einführung der Kuratorin Dr. Anna Fricke.

Der Eintritt zum Screening ist frei.

Datum
Zeit
Veranstaltung
Ort
Genre

So, 25.11.2018

17:00
Videoabend im Wohnzimmer: Bonn

Bonnerinnen und Kölnerinnen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt

Gastgeber: Paul Wolff Metternich

Screening

Sa, 26.01.2019

18:30
Videoabend im Wohnzimmer: Bonn

Bonner*innen und Kölner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein (zu sehen vom 21.2.-14.4.2019). Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

**Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt.

Gastgeber: Maximilian Rauschenbach **

Screening

Sa, 02.02.2019

18:30
Videoabend im Wohnzimmer: Bonn

Bonner*innen und Kölner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt.
Gastgeberin: Heidi Kuhn

Screening

So, 17.02.2019

17:00
Videoabend im Wohnzimmer: Köln

Bonner*innen und Kölner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt.
Gastgeber: Dr. Rita Kramp und Dr. Matthias Riedel

Screening

Sa, 09.03.2019

19:00
Videoabend im Wohnzimmer: Köln

Bonner*innen und Kölner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt.
Gastgeberin: Nicole Rebmann

Screening

Sa, 23.03.2019

19:00
Videoabend im Wohnzimmer: Köln

Bonner*innen und Kölner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt wird, ist eine Überraschung.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt.
Gastgeber*innen: Gabi Kürschner und Georges Dupont

Screening

Do, 04.07.2019

18:00
Videoarchive erzählen - When love is wrong I don‘t want to be right

Das Museum Folkwang zeigt eine Auswahl aus der eigenen Videosammlung mit einer Einführung der Kuratorin Dr. Anna Fricke.

Der Eintritt zum Screening ist frei.

Screening
Sie befinden sich hier: Videonale Verein / Projekte / Vermittlung & Workshops / Videoabende im Wohnzimmer - bis 2019